Unfallgutachten

Kfz Gutachter

Ihre Rechte als Geschädigter eines Verkehrsunfalls, das sollten Sie wissen!

Nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall stellen sich die Menschen viele Fragen. Das wichtigste dabei ist die Schadensregulierung, was Sie tun, müssen um alle Ihre Ansprüche zu erhalten erfahren Sie in diesem Beitrag. Ein entsprechendes Gutachten beziffert nicht nur den tatsächlichen Schaden an Ihrem Fahrzeug, sondern auch alles Schadensersatzansprüche.

Sollte die Schuldfrage ungeklärt sein, so kann ein Gutachten nach einer Rekonstruktion diese Frage beantworten. Weiter dient ein unabhängiges Gutachten von den Kfz-Gutachtern der Stern GmbH zur exakten Schadensbegrenzung. Die Sachverständige der Versicherungen haben nur eine Absicht, und das ist, die Kosten so gering wie möglich zu halten.

Das Wichtigste nochmals kurz zusammengefasst:
• Ein Unfallgutachten erstellt die objektive Basis bei der Forderung aller Schadensersatzleitungen von der gegnerischen Versicherung
• Ein Unfallgutachten gilt laut §249BGB als Rechtsgrundlage, um Ihre Ersatzansprüche als Geschädigter geltend machen zu können
• In einem Unfallgutachten wird der gesamte Ablauf der Reparatur definiert. Von den Kosten der Reparatur, den Reparaturweg, die Dauer der Reparatur, die Wertminderung, bei einem Totalschaden den Wiederbeschaffungswert und den Restwert.
• Bei einem Schaden für die Haftpflichtversicherung sind alle diese Details relevant und werden entsprechend dem Gutachten beglichen
• Die Vollkaskoversicherung begleicht nur den reinen Schaden. Schadensersatz wird hier nicht berücksichtigt
• Ein Schadensgutachten dient neben der Schadensfeststellung auch als Beweissicherung für eventuelle rechtliche Schritte

Mit unseren Gutachten setzen Sie Ihre Ansprüche bei der Versicherung sicher durch!

Als Unfallgeschädigter haben Sie das Recht, ein unabhängiges Gutachten erstellen zu lassen. Dies geht aus dem BGH-Urteil aus dem Jahre 2014 hervor. Dabei sind die Kosten für ein Gutachten von der Versicherung des Unfallverursachers zu tragen. Und dies ist ganz wichtig, Sie müssen den Gutachter der gegnerischen Versicherung nicht akzeptieren, Sie haben freie Wahl des Gutachters.
Ihre Rechte als Geschädigter eines Verkehrsunfalls:

  • Ab einer Schadenshöhe von 750 €, also über der Bagatellschadensgrenze, haben Sie Anspruch auf die Erstellung eines Schadensgutachtens
  • Einen Mietwagen für die Dauer der Reparatur oder den Nutzungsausfall
  • Erstattung des Wertverlustes
  • Bei Streitfällen, die Übernahme von Rechtsanwaltskosten
  • Unkostenpauschale
  • Bei Personenschaden Schmerzensgeld
  • Auszahlung der Unfallkosten
  • Andere Schadenersatzansprüche

Die Höhe des Schadens ist nicht immer einfach so ersichtlich!

Aus einem vermeintlichen, einfachen Blechschaden kann schnell ein Schaden in immenser Höhe entstehen. Nicht immer kann man genau ersehen, was die genauen Auswirkungen des Schadens sind. Manchmal verbirgt sich hinter dem kleinen Schaden ein großes Ausmaß. Dieses kann nur bei einem ausführlichen Gutachten festgestellt werden. Dazu müssen oftmals verschiedene Bauteile demontiert werden, um die Bauteile dahinter zu Gesicht zu bekommen. Das wiederum kann vor später auftretenden Folgeschäden schützen. Bei späteren Ersatzansprüchen ist die Beweislage eher schwierig und kann nicht immer eindeutig belegt werden.

Die Stern GmbH Kfz-Gutachter können Ihnen sehr schnell sagen, ob es ein einfacher Blechschaden oder ein tiefergehender Schaden mit mehr Aufwand ist. Deshalb sollten Sie, bevor Sie einen Kostenvoranschlag erstellen lassen oder sich einen Gutachter der Versicherung aufdrängen lassen, mit uns sprechen. Unsere Experten können Ihnen innerhalb von wenigen Minuten Empfehlungen aussprechen oder auch sagen, ob es sich um einen Schaden unter der Bagatellgrenze handelt oder ob dieser deutlich höher liegt.

Fragen Sie immer die Experten
Wir sind auf dem Gebiet der Kfz-Gutachten spezialisiert und sind für unsere Kunden in NRW und Umgebung im Einsatz. Neben der Erstellung von Gutachten bieten wir unseren Kunden ausführliche Beratung und Unterstützung bei der Schadensregulierung. Sollte ein juristischer Rat oder eine rechtliche Vertretung notwendig sein, so haben wir in unserem Netzwerk auch Juristen, die im Verkehrsrecht spezialisiert sind. Bei Stern GmbH bekommen Sie alle Leistungen, die Sie bei der Schadensregulierung nach einem Verkehrsunfall benötigen, aus einer Hand. Wir betreuen Ihre Schadensregulierung von Anfang bis zum Schluss. Erst wenn alle Ansprüche beglichen sind, ist dieser Vorgang für uns abgeschlossen. Nehmen Sie am besten gleich Kontakt mit uns auf.

Was ist ein Unfallgutachten?

Die kontinuierliche Weiterentwicklung in der Technik und im Rechtswesen führt zu einem Zuwachs an Komplexität für den Kfz-Unfallgutachter von heute. Daher ist ein hohes Maß an Sachkunde bei der Abwicklung von Kfz-Unfallgutachten wichtig.

Das Kfz-Unfallgutachten stellt eine vollumfängliche Ermittlung aller relevanten Werte im Schadenfall dar. Es handelt sich um einen unabhängigen Schadennachweis, der durch ein Unfallgutachten dokumentiert wird.

Wir stellen den Schaden an Ihrem Fahrzeug in einem Unfallgutachten exakt und neutral fest, sichern Beweise und weisen Schadenumfang und Ersatzanspruch nach. Gutachten von Stern GmbH sind juristisch anerkannt. Sie schützen vor unberechtigten Forderungen und helfen Ihnen, Ihre finanziellen Ansprüche durchzusetzen.

Die Leistungen unserer Unfallgutachten im Überblick:

  • Besichtigung des Fahrzeuges und Fotodokumentation
  • Fahrzeugzustandsbeurteilung
  • Detaillierte Reparaturkostenkalkulation
  • Bestimmung der Reparaturdauer
  • Prüfung der Reparaturkostenrechnung
  • Bei Totalschäden: Bestimmung von Fahrzeugwert und Wiederbeschaffungsdauer Stellungnahme zu Wertminderung/Wertverbesserung
  • Bestimmung des Restwertes

Wann kommt es zum Unfallgutachten?

Das Unfallgutachten ist kein Automatismus. Es wird nur angefertigt, wenn einer es einer der am Unfall Beteiligten – oder deren Kfz-Versicherung – in Auftrag gibt. Das Gutachten legt die Schäden dar und listet auf, auf welchen Wert sie sich belaufen. Auf diese Weise sind auch die nicht offensichtlichen Schäden dokumentiert. Mit dem Gutachten kann also nicht nur die Schadensregulierung starten. Es dient ebenso als Beweis für die Schäden aus dem Autounfall.

Entstehen für das Unfallgutachten Kosten?

Grundsätzlich werden die Kosten für ein Unfallgutachten durch einen Sachverständigen Kfz Gutachter von der Versicherung des Unfallverursachers übernommen. Wer selbst Unfallverursacher ist, kann keine Übernahme der Gutachterkosten für das eigene Fahrzeug von der eigenen Versicherung erwarten. Die Kosten für ein solches Gutachten belaufen sich bei etwa 500 bis 800 Euro.

Ist der Unfallhergang nicht geklärt und damit auch die Schuldfrage offen, muss die Übernahme der Kosten durch die Versicherung nach Klärung der Schuldfrage bei der gegnerischen Versicherung beantragt werden. Oftmals übernimmt auch die eigene Versicherung den bürokratischen Ablauf. In nicht wenigen Fällen kann erst ein Gericht entscheiden, wer der eigentliche Unfallverursacher ist. Dabei werden sowohl die Aussagen der Beteiligten selbst, die der Unfallzeugen, der hinzugerufenen Polizei und die Erkenntnisse aus dem Unfallgutachten herangezogen.