Kostenvoranschlag

Kfz Gutachter

Kostenvoranschlag

Kostenfalle bei einem vermeintlichen Bagatellschaden

Sie sind unterwegs und plötzlich rauscht der Hintermann in Ihren Wagen? Nach dem ersten Schreck inspizieren Sie Ihr Fahrzeug, doch ein Schaden ist auf den ersten Blick nicht erkennbar? Kein Ausnahmefall. Häufig befindet sich der Schaden nicht an der äußeren Karosserie, sondern dahinter an nicht sichtbaren Bauteilen. Leider werden solche Schäden oft nicht erkannt oder als Bagatellschaden abgetan. Ein Irrtum, der schnell mehrere tausend Euro kosten kann. Zögern Sie deshalb nicht und benachrichtigen Sie uns als Kfz Gutachter, der innerhalb kurzer Zeit vor Ort ist und den Schaden überprüft.

Um einen Bagatellschaden handelt es sich, wenn die Schadenskosten bei etwa 750 Euro oder niedriger liegen. Bei Feststellung eines Bagatellschadens akzeptiert das Gericht auch einen Kostenvoranschlag. Da der Schaden von Laien jedoch häufig zu gering eingeschätzt wird und im Nachhinein ein Gutachten nötig gewesen wäre, können Sie als Geschädigter keinen Beweis für die Schadenshöhe vorlegen. Als Kfz Sachverständiger erstellen wir Ihnen je nach Sachlage als kostenlosen Service entweder einen Kostenvoranschlag oder ein Kfz Gutachten, für das Sie die Kosten bei der Haftpflichtversicherung des Unfallgegners geltend machen können.

So erhalten Sie präzise Auskunft über die Höhe der Beschädigung und somit Reparaturkosten. Zögern Sie nicht, bei einem zunächst klein wirkenden Schaden (Bagatellschaden) einen neutralen Kfz Gutachter zu kontaktieren. Oftmals stellen sich Bagatellschäden im Nachhinein als ein umfangreicherer Schaden heraus. Für Sie als Geschädigten ist dies besonders ärgerlich! Denn ist die Schadenregulierung bereits abgeschlossen, ist es im Nachhinein schwierig anhand eines Schadensgutachtens die höhere Schadenhöhe geltend zu machen.

Unscheinbare Schäden, können teuer werden